Impressum
Deutsch
English
Русский
汉语
Čeština
Français
Español
日本語
 
Weitere Informationen
  Fräszentrum
      Was kann EEW?
      Der Prozess
      Anfrage Fräszentrum
      Ansprechpartner
  Kundenbetreuung
  Schulung
  Wartung
  Ferndiagnose
  Upgrades
  Beratung
 
     
 
Service // Fräszentrum // Der Prozess
 

Schritt 1: Beratung und Bestellung

 

In einem Vorgespräch klären wir offene Fragen und beraten Sie gerne. Die Produktion beginnt dann mit Ihrer schriftlichen Bestellung.

 

 

 

 






Schritt 2: Datenübergabe und Datenaufbereitung

 

Der Kunde stellt uns Flächendaten oder Volumenkörper zur Verfügung, auf deren Grundlage Fräsprogramme erstellt werden.

 

 






Keine Daten?

 

Sollten keine Daten vorliegen, so können wir eine Vorlage einscannen und daraus Flächendaten erzeugen.

 

 

 

 






Schritt 3: Fräsen

 

Wir fräsen das Modell des Kunden nach seinen Wünschen.

 

 

 

 

 






Schritt 4 (optional): Bepastung

 

Wir können mit der HSM-MODAL® kleine und große Flächen gleichmäßig und ohne Lufteinschlüsse zu bepasten.

 

 

 

 

 






Schritt 5: Der Feinschliff

 

Das Fräsen in der Paste erzeugt eine höchst glatte Oberfläche, eine Nachbearbeitung kann häufig entfallen.

 

 

 

 

 






Schritt 6 (optional)

 

Mit Hilfe unserer Dienstleister kann Ihr Modell mit GFK oder CFK weiter bearbeitet werden.


 
Anfrage



Anfrage HSM-MODAL®

 

 


Branchen

DEUTSCH: Gießereien und Formenbau

Schiffs- und Bootsbau

Werbung, Kunst und Unterhaltung und Formen- und Modellbau

Automobilindustrie und Modellbau

Rotorblattbau








 
 
EEW-PROTEC GmbH | Bunsenstr. 3 | D-24145 Kiel | Phone: +49 [431] 530050-00 | Fax: +49 [431] 530050-55 | info@eew-protec.de